Skip to main content
 

Casals Forum

Das Casals Forum steht!

Das neue Zuhause der Kronberg Academy

Im dritten Jahrzehnt nach ihrer Gründung hat sich die Kronberg Academy ihr Haus gebaut: Das Casals Forum – ein Konzertsaal mit erstklassiger Akustik und Ausstattung – sowie ein angegliedertes Studien- und Verwaltungszentrum. Es schafft die Voraussetzungen dafür, dass die Kronberg Academy auch in Zukunft professionell und erfindungsreich die Aufgabe erfüllen kann, die sie in der Welt der klassischen Musik innehat:

Ein internationales Inspirationszentrum für Musiker aller Generationen zu sein, in dem Werte gelebt, erlebt und an die nächste Generation weitergegeben werden, und zwar im Geiste von Pablo Casals, der mit seinem leidenschaftlichen Kampf für den Frieden und seiner tiefen Naturverbundenheit Maßstäbe gesetzt hat: Nicht nur für die Musik trägt ein Künstler Verantwortung, sondern – als Mensch – auch für seine Mitmenschen und für die Natur.

Die Kronberg Academy habe ich erlebt als einen geschützten, aber sehr offenen Raum voller Möglichkeiten, in dem einen nichts von der gemeinsamen, intensiven Arbeit an der Musik ablenkt. Dass junge begabte Menschen unter diesen Voraussetzungen von uns lernen dürfen – und wir von ihnen – macht Kronberg zu einem sehr wichtigen Ort in der Musikwelt. Es wäre großartig, für diese intensive und zukunftsträchtige Arbeit mit jungen Musikern und jungen Ensembles bald auch angemessene Studienräume und einen einwandfreien Konzertsaal zu haben. Ich finde es wunderbar, dass in diesem Saal auch großartige, innovative junge Orchester eine Heimat finden sollen, die (oft vergeblich) nach geeigneten Räumen zum inspirierten, professionellen Arbeiten suchen!

Christoph EschenbachDirigent

Kronberg hat sich zu einem Kraftfeld für die Kunst entwickelt. Das geplante Studienzentrum in Verbindung mit einem in dieser Art einmaligen Kammermusiksaal verdeutlicht, wie der ‚Kristall Kronberg‘ wächst, wie jetzt eine ‚Fassung‘ nötig ist, damit nichts bricht und die Strahlkraft weiter wachsen kann. Die Tür für den Weg in die Zukunft, für ein einmaliges Zentrum für Kunst und Humanität, muss aufgestoßen werden. Wir sind jedem dankbar, der daran mitwirkt.

Julius BergerCello

Für die Studenten in Kronberg herrschen nahezu ideale Bedingungen – eine liebevolle Betreuung von allen Seiten, ein flexibler Studiengang und Anregungen unterschiedlichster Art. Die meisten von ihnen sind außerordentliche Musiker und bereichern auch Kronberg durch ihre Auftritte.
Um sich dem Publikum wirklich gut mitteilen zu können und auch aus sich heraus alles erzählen zu können, brauchen die Künstler (und auch wir Dozenten) ein kostbares Instrument – in diesem Fall ein Gebäude, in dem sich diese Kunst erst richtig entfalten kann! Ein solches Gebäude ist für die wertvolle Arbeit in der Zukunft sehr wichtig. Und für uns alle (die gesamte Region eingeschlossen) ein riesiger Gewinn!

Christian TetzlaffVioline
Cookie Consent mit Real Cookie Banner